Iron Maiden rockt im Wiener Neustädter Stadion. Die Metal Band Iron Maiden kommt am 16. Juli 2020 ins Wiener Neustädter Stadion.

Von Mathias Schranz. Erstellt am 07. November 2019 (13:06)
Schranz
Gerald Stangl (Arena Nova), Ewald Tatar (Barracuda Music), ÖVP-Bürgermeister Klaus Schneeberger und Franz Erhardt (Barracuda Music).

Wiener Neustadt bekommt ein Rockkonzert der Superlative: Am 16. Juli 2020 werden die Metal-Musiker Iron Maiden im neuen Stadion auftreten. Das Konzert ist für 25.000 Besucher ausgelegt, der Kartenvorverkauf startet mit 12. November.

"Wiener Neustadt ist damit zurück im Open Air Business", freut sich ÖVP-Bürgermeister Klaus Schneeberger. Veranstalter ist niemand geringerer als Ewald Tatar, der bereits 2004 mit seinem "Aerodrome" in der Civitas Nova die Ära der Festivals einläutete. "Wir hatten auch Überlegungen ins Happel Stadion nach Wien zu gehen, haben uns aber dann doch für Wiener Neustadt entschieden", so Tatar.

Unterstützung erhält er von der Arena Nova unter Geschäftsführer Gerald Stangl, die für Veranstaltungen im neuen Stadion zuständig ist. "Das wird ein Event der Extraklasse", freut sich Stangl. Die Kartenpreise sollen übrigens bei rund 80 Euro liegen - VIP-Pakete werden auf Wunsch der Band keine aufgelegt.