Waliser Evans nach Sieg in Schweden Rallye-WM-Leader. Elfyn Evans hat mit seinem Erfolg bei der Schweden-Rallye erstmals die Führung in der WM-Gesamtwertung übernommen. Der Waliser im Toyota Yaris siegte am Sonntag nach vier Etappen mit einem Vorsprung von 12,7 Sekunden auf den regierenden Weltmeister Ott Tänak (Hyundai).

Von APA, Redaktion. Erstellt am 16. Februar 2020 (19:33)
Evans (rechts) mit Co-Pilot Scott Martin
APA/ag.

Für Evans war es der zweite Sieg bei einer WM-Rallye nach jenem in Wales 2017. Der 31-Jährige liegt im Gesamtklassement nach zwei von 13 WM-Läufen nun punktegleich mit dem belgischen Hyundai-Fahrer Thierry Neuville voran, auf Platz drei rangiert Ex-Weltmeister Sebastien Ogier (FRA/37 Punkte). Der Este Tänak, der beim WM-Auftakt in Monte Carlo einen wilden Ausritt produziert hatte, ist Sechster.