Raffl-Treffer bei Sieg der Flyers gegen Islanders. Die Philadelphia Flyers haben im Play-off der National Hockey League (NHL) mit einem 5:4-Sieg gegen die New York Islanders im Semifinale der Eastern Conference auf 3:3 ausgeglichen. Den Treffer zum zwischenzeitlichen 3:3 am Donnerstag (Ortszeit) in Toronto erzielte der Österreicher Michael Raffl. Das siebente und entscheidende Spiel zwischen den beiden Teams findet am Samstag (Ortszeit) statt.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 04. September 2020 (06:29)
Der Österreicher erzielte den Treffer zum 3:3
Der Österreicher erzielte den Treffer zum 3:3
APA (AFP/Getty)