Müller und Kindl holten bei Silber und Bronze. Die österreichischen Kunstbahnrodler haben am Sonntag im Herren-Einsatzerbewerb der WM in Sotschi zwei Medaillen geholt. Jonas Müller eroberte Silber (+0,032 Sek.), für Wolfgang Kindl gab es Bronze (0,202). Olympiasieger David Gleirscher schied als Halbzeit-Spitzenreiter im Finale nach einem Sturz aus. Den Titel sicherte sich der Russe Roman Repilow.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 16. Februar 2020 (14:27)
Jonas Müller gewann die Silbermedaille
APA (dpa-Zentralbild)