Bestzeit von Siebenhofer im ersten Gröden-Training. Beim ersten Abfahrtstraining der Ski-Damen auf der Saslong in Gröden hat am Montag Ramona Siebenhofer die Bestzeit erzielt. Die Steirerin war 0,02 Sek. schneller als die Slowenin Ilka Stuhec. Zweitbeste Österreicherin war Nina Ortlieb als Fünfte. Die Damen bestreiten am Dienstag (12.30 Uhr/live ORF eins) die dritte Saisonabfahrt in Gröden, nachdem die Bewerbe in Val d'Isere abgesagt worden waren.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 17. Dezember 2018 (12:13)
APA (AFP)
Bestzeit für Ramona Siebenhofer

Tamara Tippler belegte Rang zehn, Stephanie Venier wurde mit einem Torfehler 13. Nicole Schmidhofer, die die beiden Abfahrten in diesem Weltcup-Winter in Lake Louise gewonnen hat, klassierte sich als 19. Anna Veith kam ebenfalls mit Torfehler auf Platz 30.

Die Weltcup-Gesamtführende Mikaela Shiffrin aus den USA verzichtet auf die Rennen in Grödnertal. Am Mittwoch (11.00 Uhr) bestreiten die Damen noch einen Super-G auf der Saslong.