Pertl komplettiert Slalom-Aufgebot des ÖSV. Adrian Pertl hat sich das letzte Ticket im ÖSV-Team für den WM-Slalom in Cortina d'Ampezzo gesichert.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 17. Februar 2021 (18:07)
Pertl darf bei der WM im Slalom starten
APA

Das gab der Österreichische Skiverband am Mittwoch bekannt. Der 24-jährige Kärntner wird damit neben Kombinations-Weltmeister Marco Schwarz, Manuel Feller und Michael Matt den die WM abschließenden Bewerb am Sonntag (10.00/13.30) bestreiten.

Pertl war im letzten Slalom vor der WM in Chamonix auf Platz vier gefahren und hat am Mittwoch im Parallel-Teamevent im Vergleich mit seinem Slalom-Konkurrenten Fabio Gstrein (23) den besseren Eindruck hinterlassen. Im starken ÖSV-Slalomteam war für Gstrein damit trotz eines fünften Ranges in Flachau (II) und insgesamt vier Top-15-Resultaten in dieser Saison kein Platz.