Nach Festbesuch vermisst: Suchaktion nahm gutes Ende. Sonntagfrüh wurde eine Suchaktion im Raum St. Georgen am Ybbsfeld gestartet.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 18. November 2018 (13:53)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Die Polizei suchte nach einem Mann, der seit 4 Uhr vermisst wurde, da er nach einem Festbesuch nicht nachhause gekommen war.

Gegen 8 Uhr unterstützten Feuerwehr, die Rettungshundestaffel sowie Jäger die Suche nach dem Abgängigen. Auch ein Polizeihubschrauber stand im Einsatz.

Nachdem die Suche vorerst ergebnislos blieb, konnte gegen 10:30 Uhr die glückliche Entwarnung gegeben werden. Die abgängige Person traf eigenständig in seinem Zuhause ein.