Stammzellen-Spende: Lebensretter für Juliane gesucht. Zweijähriges Mädchen ist auf Blut-Spende angewiesen – ihre Familie bittet um Unterstützung der Bevölkerung. Spenden kann man auch in Wiener Neustadt.

Von Victoria Schmidt. Update am 26. Juli 2017 (09:18)
privat
Die zweijährige Juliane aus der Buckligen Welt braucht eine Stammzellen-Spende. Ihre Eltern hoffen, dass das aufgeweckte Mädchen bald wieder gesund wird.

Die kleine Juliane ist für ihr Alter eine echte Kämpferin – die Zweijährige ist nämlich auf eine Stammzellen-Spende angewiesen.

Angefangen hat alles damit, dass das sonst aufgeweckte und gesunde Mädchen mit hohem Fieber und einem Ausschlag kämpfen musste. Ende Mai und nach mehreren Arztbesuchen wurde sie schließlich im Krankenhaus Wiener Neustadt aufgenommen. Da sich ihr Zustand nicht besserte, kam sie nach zehn Tagen ins Wiener St. Anna Kinderspital, wo HLH (Hämophagozytische Lymphohistiozytose) diagnostiziert wurde.

„Wir warten auf einen Spender und hoffen, dass sie bald wieder gesund wird“Julianes Vater

Juliane erhielt daraufhin eine Chemotherapie, die ihr Immunsystem so geschwächt hat, dass sie nicht raus darf. „Wir sind rund um die Uhr bei ihr. Jetzt warten wir auf einen Spender und hoffen, dass sie bald wieder gesund wird“, erzählt Vater Richard. Auf Facebook wurde deshalb ein Aufruf gestartet.

Auch Freunde und Bekannte der Eltern unterstützen seither die Familie aus der Buckligen Welt möglichst viele Menschen zur Registrierung in der Spender-Datei zu motivieren. So haben sie es geschafft, dass am Freitag, dem 28. Juli im Krankenhaus Wiener Neustadt eine Ersttypisierung stattfindet.

Von 15 bis 18 Uhr ist es ohne Voranmeldung möglich, an der Stammzellenspendenaktion teilzunehmen. „Viele Leute haben Angst vor dem Spenden, dabei ist es nur eine simple Blutabnahme“, so der Vater. Er hofft, dass sich viele Menschen finden, die sich bereit erklären zu helfen, da so nicht nur seiner Tochter geholfen werden kann, sondern auch anderen schwer kranken Menschen.

Spenden kann jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 45 Jahre. Frauen dürfen zwischen 55 und 100 Kilo, Männer zwischen 60 und 110 Kilo haben.