Peya gewann in Marrakesch und holte ersten Doppeltitel. Alexander Peya hat mit seinem kroatischen Partner Nikola Mektic den Doppelbewerb beim mit 561.000 Euro dotierten ATP-Tennisturnier in Marrakesch gewonnen.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 14. April 2018 (20:44)
APA (AFP)
16. Turniersieg für Alexander Peya

Die als Nummer eins gesetzte Paarung musste am Samstag gleich zweimal auf den Platz, im Semifinale wurden Divij Sharan Jan-Lennard Struff (IND/GER) 6:3,3:6,11:9 besiegt, im Endspiel Benoit Paire/Edouard Roger-Vasselin (FRA) 7:5,3:6,10:7.

Für den 36-jährigen Peya war es der erste Doppeltitel 2018 sowie der insgesamt 16. seiner Karriere.