Mann drohte am Praterstern mit Bombe. Ein 25-jähriger Mann hat Freitagabend am Wiener Praterstern Panik ausgelöst. Der Iraker ging auf Polizisten zu und schrie laut "Allahu Akbar". Passanten liefen aus Angst davon.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 24. Februar 2019 (11:58)
APA (Gindl)
Die Polizei fand statt einer Bombe nur Marihuana

Als ihn die Beamten festhielten und fragten, ob er eine Waffe bei sich habe, meinte dieser, er habe eine Bombe in der Tasche. Der 25-Jährige wurde nach Angaben der Polizei vom Sonntag angezeigt.

Die Polizisten durchsuchten den Mann und fanden zehn Gramm Marihuana. Der Mann, der bereits wegen Drogendelikten vor Gericht stand, sagte, er habe sich "einen Spaß erlaubt". Er wurde wegen Ordnungsstörung und nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt.