Erstellt am 08. Oktober 2018, 10:46

von BVZ Redaktion

Fenz Software GmbH: necta-MNI.

pixabay.com

Gesunde, ausgewogene und nachhaltige Ernährung – danach streben heutzutage viele Menschen. Doch nur wenige schaffen diese Lebensweise auch. Mit dem necta Menü-Nachhaltigkeits-Index (MNI), des Softwareentwicklers Fenz Software GmbH, ist genau das möglich.

Das digitale Tool eröffnet KundInnen, vor allem aus dem Gastronomiebereich, den Blick auf Ausgewogenheit und Nachhaltigkeit in der Ernährung. Der Index gibt zum Beispiel die Höhe der Umweltbelastung der einzelnen Menüzutaten an, welche bei Anbau, Transport, Lagerung und Verarbeitung bis hin zum Verkauf der Produkte entstehen oder liefert den Gästen zusätzliche Informationen rund um eine umweltfreundliche und ausgewogene Menüauswahl.

Gemeinsam mit der Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaft entwickelte Frenz Software GmbH das necta-MNI, um Menschen wissenschaftliche Erkenntnisse leichter zugänglich und für sie nutzbar zu machen. Über einen Zeitraum von nur zwei Jahren wurde aus der Idee ein fertiges Produkt.

www.necta-group.com

Innovationspreis 2018

  • Hier für euren Favoriten abstimmen!