Vossen bringt Handtuch auf den Markt. Anlässlich des Landesjubiläums gab es vom Textilerzeuger Vossen ein Strandtuch in Rot-Gold zur Feier. Zehn Prozent des Erlöses gehen an Licht ins Dunkel und burgenländische Familien. Die Idee kam von Mitarbeiterinnen.

Von David Marousek. Erstellt am 19. Juni 2021 (11:56)

Ein veganes, Öko-Tex Strandtuch aus 100 Prozent Baumwolle wurde am vergangenen Freitag beim Jennersdorfer Unternehmen Vossen vorgestellt. Im Beisein von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, präsentierte der Textilerzeuger das Jubiläumstuch. Mitarbeiterinnen brachten die Idee auf, anlässlich des Burgenland-Hunderters ein eigenes Produkt zu kreieren. Das Tuch in Strandgröße ist absofort bei Vossen und im Onlineshop erhältlich. Zehn Prozent des Erlöses gehen an Licht ins Dunkel und burgenländische Familien. "Es freut mich, dass ich heute einerseits den Startschuss zum Verkauf dieses Tuches zum 100 Jahre Burgenland Jubiläum geben darf und andererseits, dass ein Teil des Verkaufserlöses zugunsten des ‚Licht ins Dunkel‘ Soforthilfefonds für Familien im Burgenland gesammelt wird", erklärte Landeshauptmamn Hans Peter Doskozil.