30 Jahre offene Grenze

Die Marktgemeinde Sankt Martin an der Raab lud mit den Nachbarländern Slowenien und Ungarn zum Festakt. Untermalt wurde die Veranstaltung von den Klängen des Musikvereins Sankt Martin und Schulkindern aus allen Ländern.

Erstellt am 25. Mai 2019 | 14:47
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr