Zumtobel schließt Produktion in Jennersdorf stufenweise. Der Leuchtenhersteller Zumtobel schließt die Produktion seiner Komponententochter Tridonic in Jennersdorf im Burgenland.

Von Redaktion, APA. Update am 20. November 2018 (16:25)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Zumtobel schließt die Produktion seiner Komponententochter Tridonic in Jennersdorf.
APA/Barbara Gindl

Mit der Reduktion des Personalstands werde ab März 2019 begonnen, bis November 2019 werden rund 90 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz verlieren, teilte das Unternehmen Dienstagnachmittag mit.

Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung in Jennersdorf mit rund 30 Arbeitsplätzen wird als gruppenweites LED-Kompetenzzentrum erhalten bleiben.

"Das Herunterfahren der Produktion und die Anpassung der Beschäftigtenzahl im Tridonic-Werk in Jennersdorf ist ein schmerzlicher, aber dringend notwendiger Teil der Maßnahmen, um unser Unternehmen wieder auf Kurs zu bringen", erklärte Tridonic-Geschäftsführer Thomas Erath in einer Aussendung. Die Personalmaßnahmen würden so sozial verträglich wie möglich umgesetzt, versprach er.