Amtsleiter: Zwei Bewerber fix

Erstellt am 02. Dezember 2015 | 09:38
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
qwdasx Zwei Bewerber fix Rudersdorf Amtsleiter
Foto: BVZ
Zwei Bewerber ringen um die Nachfolge von Franz E. Tauss als Amtsleiter. Entscheidung fällt im Jänner.
Werbung
Anzeige
Im Oktober gab Bürgermeister Franz E. Tauss bekannt, Ende 2016 als Amtsleiter der Gemeinde zurückzutreten. Nach 46 Jahren im Gemeindedienst verabschiedet sich der Ortschef aber nur von seiner Aufgabe als Leiter des Gemeindeamts, Bürgermeister bleibt Tauss weiterhin.

Die Ausschreibung für seine Nachfolge folgte dann Ende Oktober. Die Bewerbungsfrist endete vergangene Woche.

Wechselt Kollegin aus Jennersdorf erneut?

Insgesamt sind vier Bewerbungen im Gemeindeamt eingegangen. „Zwei davon waren allerdings nicht ordnungsgemäß“, erklärt Tauss. Konkret heißt das, dass der Gemeinderat im Jänner über die Nachfolge von Tauss entscheiden wird.

„Einer der beiden Kandidaten, die die Bewerbung korrekt abgegeben haben, wird es werden“, meint der Ortschef, der aber nichts Näheres verraten will.

Zuletzt gab es immer wieder Gerüchte, dass die Jennersdorfer Amtsleiterin in ihre Heimatgemeinde nach Rudersdorf wechseln wird und die Nachfolge von Tauss antreten soll. Bestätigen sich die Gerüchte, wäre es für sie der bereits dritte Wechsel – nach Heiligenkreuz und Jennersdorf.

Dazu äußern wollte sich der Ortschef aber nicht. „Wenn alles gut geht, beginnt der beziehungsweise die neue Amtsleiterin ihren Dienst am 1. März, andernfalls am 1. Juli“, erklärt der Bürgermeister.
Werbung