96,3 Prozent: Hirczy bleibt Bezirksobmann . Bernhard Hirczy bleibt VP-Bezirksparteiobmann. 96,3 Prozent der Delegierten sprachen sich für die Wiederwahl aus. Acht Themenbereiche als neues Parteiprogramm präsentiert.

Von Carina Fenz. Erstellt am 10. Oktober 2018 (04:03)
BVZ
Gratulation. Landesparteiobmann Thomas Steiner gratulierten Bernhard Hirczy zur Wiederwahl.

Erleichert zeigte sich Bernhard Hirczy nach seiner Wiederwahl zum Bezirksparteiobmann der ÖVP Jennersdorf. Nach der verlorenen Bürgermeisterwahl im Herbst des Vorjahres hatte Hirczy politisch gesehen seine „schwerste Zeit“.

zVg
Ehrung verdienter Funktionäre. Bernhard Hirczy, Thomas Steiner, Christoph Zarits und Christian Sagartz bedankten sich bei Rudolf Weber, Erwin Meitz, Franz Meitz, Alexander Schweizer und Heinrich Deutsch.

Angelehnt an den „Plan für das Burgenland“, den die Landes-VP am Samstag präsentiert hat hat Hirczy im Vorfeld der Wahl einen Leitantrag mit acht konkreten Themenbereichen als künftiges Programm präsentiert.

Acht Themenbereiche als Parteiprogramm

„Die Strategiegruppe — eine neue Gruppe aus innovativen Köpfen — hat diesen im Vorfeld ausgearbeitet“, erklärte Hirczy. Inhalte des Programms sind: Infrastruktur und Arbeitsplätze, Gesundheitsvorsorge und Pflege, leistbarer Wohnraum und Landwirtschaft, Bauordnung, Landschaftsbild und Kleintierhaltung und Ertragsanteile des Finanzausgleiches.

„Voller Freude nehme ich dieses Wahlergebnis an und sehe es als klaren Arbeitsauftrag.“ Bernhard Hirczy, Bezirksparteiobmann VP Jennersdorf

„Wir setzen mit diesem Parteitag ein Ausrufezeichen und zeigen sehr deutlich, dass die Volkspartei im Bezirk Jennersdorf ein junges Team mit Herz, Hausverstand, Leidenschaft und einer positiven Vision für unseren Bezirk hat“, so Hirczy, der von den 113 Delegierten mit 96,3 Prozent als Bezirksparteiobmann bestätigt wurde. „Voller Freude nehme ich dieses Wahlergebnis an und sehe es als klaren Arbeitsauftrag“, mit diesen Worten startet Bernhard Hirczy seine Dankesworte am Ende des Parteitages. Der präsentierte Leitantrag wurde vom Bezirksparteitag einstimmig angenommen.

Beiräte ergänzen den Vorstand

Einen ebenfalls neuen Weg beschreitet die Volkspartei im Bezirk Jennersdorf mit zwei neuen Einrichtungen: Es gibt künftig einen Generationenbeirat und einen Infrastrukturbeirat. Hier arbeiten Julia Müller, Emma Scheibreithner, Jens Willgruber, Hermann Lang, Alexander Ganev und Josef Pfeiffer federführend mit.

Bernhard Hirczy (Bezirksparteiobmann), Stefan Fuchs, Josef Korpitsch, Diethard Mausser, Monika Pock, Michaela Pumm (Stellvertreter), Philipp Kohl (Finanzreferent), Harald Brunner (Finazreferent Stellvertreter), Michael Janosch, Stefan Wiener (Finanzprüfer)