Corona-Testbus nimmt Fahrt auf    . Bei der aktuellen COVID-19-Testsituation macht das Land einen guten Job und liegt im Ländervergleich weit voran - kein anderes Bundesland testet bei den Antigen-Tests so viel wie das Burgenland. „Damit im Bezirk Jennersdorf den steigenden Fallzahlen noch aktiver entgegengesteuert wird, haben wir ein mobiles Testteam installiert, das ab sofort direkt vor Ort in den Gemeinden unterwegs ist“, erklärt Landesrat Leo Schneemann.

Von Redaktion BVZ.at. Erstellt am 16. Februar 2021 (07:42)
Testbus Jennersdorf 2
Testbus für den Bezirk Jennersdorf: Landesrat Leo Schneemann überzeugte sich persönlich von der mobilen Teststation
Bgld. Landesmedienservice

Die erste Testmöglichkeit beim mobilen Testteam gibt es am Dienstagnachmittag in Weichselbaum. Dabei machen Kräfte des Roten Kreuzes sowie des Österreichischen Bundesheeres mit einem Bus in allen Gemeinden des Bezirks Jennersdorf Station, wo es keine permanenten Testmöglichkeiten gibt. Den Bus hat das Busunternehmen Südburg in Oberwart eigens umgebaut und umgerüstet. Landesrat Leo Schneemann überzeugte sich persönlich von der mobilen Teststation. Die Anmeldungen zum Testbus erfolgen wie gewohnt über das Bundes-Anmelde-Tool.

Testbus Jennersdorf
Bgld. Landesmedienservice

Bereits letzte Woche hat das Land – einmal mehr – auf die kurzfristigen Vorgaben der Bundesregierung reagiert und die Kapazitäten in den sieben burgenländischen Impf- und Testzentren (BITZ) verdoppelt. Um auch in unmittelbarer Wohnortnähe Testmöglichkeiten zu schaffen, gibt es mittlerweile 34 Gemeinden und zahlreiche Apotheken, die dieses Service zusätzlich anbieten.

"Das Burgenland muss tagtäglich auf kurzfristige Ankündigungen und praxisferne Verordnungen der Bundesregierung reagieren. So hat der Bund durch die Einreise-Verordnung einen Ansturm von Pendlerinnen und Pendlern aus den Nachbarstaaten auf die burgenländischen Testzentren ausgelöst. Mit dieser Initiative im Bezirk Jennersdorf haben wir einmal mehr bewiesen, dass wir die besseren Krisenmanager sind", so Landesrat Schneemann abschließend. Die Teststationen und Uhrzeiten finden sich im Anhang aufgeschlüsselt.