Franz Windisch neuer Bezirksfeuerwehrkommandant-Stv.. Nach dem Ausscheiden von Sven Karner wurde Franz Windisch zum neuen Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter bestellt.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 04. Juli 2020 (05:31)
Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Jochen Illigasch und Bezirksfeuerwehrkommandant Franz Kropf gratulierten Maurice-Rene Weber, Matthias Brückler und Franz Windisch zu ihren neuen Aufgaben. 
BFKDO

Nach dem Ausscheiden von Sven Karner als Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter und Bezirksreferent für Schadstoffwesen, wurden diese Position nachbesetzt. Franz Windisch von der Feuerwehr Jennersdorf wurde zum neuen Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter gewählt. Windisch ist seit über zehn Jahren Mitglied der Feuerwehr und übt seit 2015 die Funktion des Bezirksfunkreferenten aus. Mit 1. Juli erfolgt die offizielle Übergabe der Funktion.

Zum Bezirksfunkreferent wurde Matthias Brückler aus St. Martin an der Raab bestellt. Er folgt Franz Windisch, der diese Funktion über vier Jahre ausgeübt hat. Brückler ist Bewerter beim Funkleistungsbewerb in Bronze und Silber und einer von 13 Trägern des Funkleistungsabzeichens in Gold im Bezirk. Bei seiner Stammfeuerwehr ist Brückler aktuell Gerätewart für Funk und Zugskommandant.

Maurice-René Weber übernimmt die Funktion des Bezirksreferenten für Schadstoffwesen. Weber ist seit über 20 Jahren Mitglied der Feuerwehr Maria Bild. Dort übt er seit drei Jahren die Funktion des Gerätewartes für Atemschutz aus.