Innovativer Kurs für Tierbergung

Erstellt am 15. April 2018 | 05:22
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7220487_owz15cari_grosstierbergung_deutsch_mini.jpg
Das richtige Bergen und Versorgen großer Tiere erfordert umfassende Sachkenntnis.
Foto: BVZ, zVg
Am „Gestüt-K“ in Deutsch Minihof wird ein Kurs mit Schwerpunkt Großtierbergung abgehalten.
Werbung

In Zeiten wachsender Pferdepopulation im Südburgenland hört man leider auch immer öfter von Unfällen rund um unsere geliebten Vierbeiner.

Offene Güllegruben, Brunnenschächte oder einfach ein Unfall mit dem Pferdeanhänger stellen Hilfskräfte vor teils lebensgefährliche Aufgaben.

„Gestüt-K“ im Bezirk Jennersdorf veranstaltet deshalb einen Kurs mit Schwerpunkt Großtierbergung. Christoph Peterbauer, Mastermind von der „Animal Rescue Academy“ wird am Samstag, dem 21. April (9 Uhr), auf „Gestüt-K“ in Deutsch Minihof einen seiner hervorragenden Kurse abhalten. Die „Animal Rescue Academy“ ist die erste Akademie für technische Großtierrettung und Katastrophentierschutz in Österreich. Sie hat ihren Sitz in Breitenwaida in Niederösterreich.

Zielpersonen sind interessierte Reiter, Feuerwehr, Polizei und Tierärzte, mit dem Ziel im Notfall alle Gefahrenquellen zu kennen, die von einem Fluchttier in Paniksituation ausgehen können, und die richtigen Bergetechniken zu erlernen.

Weitere Informationen zum Kurs und Anmeldungen unter 0664/2816217

Werbung