Kupferdiebe brachen in Betriebsgelände von Elektrofirma ein

Erstellt am 03. Mai 2022 | 08:15
Lesezeit: 2 Min
Einbruch Einbrecher Brecheisen Symbolbild
Symbolbild
Foto: Shutterstock, Rainer Fuhrmann
In Heiligenkreuz im Lafnitztal, Bezirk Jennersdorf, drangen Täter in einen Lagerplatz einer Elektroinstallationsfirma ein.
Werbung

Im Laufe des vergangenen Wochenendes wurde von derzeit unbekannten Tätern die Einfriedung des Grundstückes an einem von der Bundesstraße nicht einsichtigen Bereich gewaltsam entfernt. Vom Lagerplatz wurden mehrere Kabeltrommeln mit Erdkabeln aus Kupfer mit verschiedenen Querschnitten sowie zwei Holzleitern gestohlen. Die Holztrommeln dürften vom Lagerplatz gerollt und in ein Fahrzeug verfrachtet worden sein.

Am Tatort konnten von den Tatortermittlern des Kriminaldienstes Jennersdorf Spuren gesichert werden. Die Höhe des Schadens liegt im hohen vierstelligen Eurobereich.

Werbung