Jennersdorfer Bezirksmusiker planten Musikjahr

Erstellt am 07. März 2022 | 06:06
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8292579_owz09david_bjen_musikerversammlung_tauk.jpg
Bürgermeister Helmut Sampt, Manfred Knebel, Stephanie Klein und Tobias Winter freuen sich auf die nächsten Feste.
Foto: Marousek
In Tauka fanden sich die Musikvereine des Bezirks Jennersdorf ein.
Werbung

Im Beisein von Minihof-Liebau Bürgermeister Helmut Sampt und Musikschuldirektorin Andrea Werkovits, hielten die Blasmusikvereine am vergangenen Donnerstage ihre Bezirkssitzung ab. Geplant wurden unter anderem die nächsten Veranstaltungen, wie das Rudersdorfer Bezirksmusikertreffen Ende Juni und wie man, gemeinsam mit der Musikschule, Jugendliche und auch Erwachsene für die Blasmusik begeistern könne.

Möglich sind unter anderem Musikvermittlungsprojekte in den Kindergärten und die Einführung von Bläserklassen in den Schulen.

Geplant wurde außerdem bereits für das Feuerwerk der Blasmusik auf der Seebühne in Mörbisch am 20. August. Im nächsten Jahr ist auch ein Bezirksmusikerball geplant.

Werbung