Waldpädagogik: SchülerInnen in der Praxis. Die SchülerInnen der 7. Klassen des NaWi-Schwerpunktes am BORG Jennersdorf beschäftigten sich unter der Leitung von DI Dr. Andreas Ottitsch vom Verein Wurzelwerk mit dem Thema CO2 und Wald.

Erstellt am 14. Oktober 2016 (10:31)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Nicht nur in der Theorie sondern auch in der Praxis beantworteten sie die Frage "Wie viel CO2 ist in einem Baum gebunden?" 

Weil das Rechnen einwandfrei funktionierte, wurden die Baumarten in zwei 100 m2 großen Flächen bestimmt und die Werte auf das gesamte Waldstück hochgerechnet. Als besonders spannend aber auch nachdenklich stimmend erwies sich in diesem Zusammenhang der Vergleich mit dem CO2- Ausstoß von diversen Verkehrsmitteln.