Aus Wirtshaus wird Wohnhaus.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 16. Mai 2019 (04:21)
David Marousek
Spatenstich zum Umbau des ehemaligen Gasthauses „Lindenwirt“. Hier enstehen Seniorenwohnungen, Startwohungen und Platz für eine Arztordination.  

Die OSG hat neben klassischen Wohnungs- und Reihenhausprojekten in den vergangenen Jahren immer mehr Bauvorhaben, die modernes Wohnen auf der einen Seite und markante Akzente zur Dorferneuerung auf der anderen Seite verbinden, umgesetzt.

„Ich freue mich, dass wir ein solches Projekt nun auch in Deutsch Kaltenbrunn starten können. Mit dem ehemaligen ‚Lindenwirt‘ wird bereits der 31. Gasthof von der OSG umbaut, eine Bereicherung für die Infrastruktur und das Ortsbild von Deutsch Kaltenbrunn“, sagt OSG-Chef Alfred Kollar. Im Rahmen einer Baueinleitung erfolgte vor kurzem der offizielle Startschuss für dieses neue Projekt. Am Standort des ehemaligen Lindenwirt wird in den nächsten Monaten ein modernes Wohnhaus nach den Plänen von Architektin Hildegard Blasch entstehen.

Neben betreubaren Wohnungen für Senioren und Startwohnungen für die junge Generation wird auch eine Arztordination im neuen Gebäude untergebracht sein. Für Bürgermeisterin Andrea Reichl ist vor allem wichtig, dass endlich eine Nachnutzung für das ehemalige Gasthaus gefunden werden konnte. „Ich bin sehr froh, dass mit diesem Projekt das nächste zukunftsträchtige Bauvorhaben in unserer Gemeinde gestartet wird. Uns als Gemeinde ist es wichtig, dass wir neben Einfamilienhausplätzen auch Wohnraum für ältere Menschen und leistbare Wohnungen für unsere Jugend anbieten können“, so Reichl.