Holzlager-Brand griff auf Hecken über

Brandalarm in der Marktgemeinde Deutsch Kaltenbrunn (Bezirk Jennersdorf) am Freitagnachmittag: Die Feuerwehren Deutsch Kaltenbrunn-Berg & -Ort, Rudersdorf-Ort und Fürstenfeld eilten zu einem vermeintlichen Zimmerband, der sich als Brand eines Holzlagers herausstellte.

Erstellt am 20. August 2021 | 20:56

Der Alarm erreichte um 15.39 Uhr die vier Wehren. Die Ersterkundung durch Einsatzleiter Wolf R. zeigte vor Ort dann, dass es sich um einen Brand eines angrenzenden Holzlagers handelte, der auch bereits auf mehrere Hecken übergegriffen hatte.

Die alarmierten Einsatzkräfte konnten den Brand rasch unter Vornahme mehrerer Löschleitungen und unter schwerem Atemschutz unter Kontrolle bringen. Zur Lokalisation weiterer Glutnester musste das Holzlager händisch ausgeräumt werden.

Nach ca. 45 Minuten heiß es schließlich "Brand aus" und die rund 30 Einsatzkräfte konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen der Polizei.