SV Heiligenkreuz lud zum Oktoberfest. Nach dem 2:1-Heimsieg gegen Grafenschachen feierten die Kicker beim traditionellen Oktoberfest.

Von Carina Fenz. Erstellt am 28. Oktober 2018 (09:05)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Der Tag hätte für die Kicker des SV Heiligenkreuz nicht besser sein können. Nach dem 2:1-Heimsieg gegen Grafenschachen – dem ersten Saisonsieg – feierten die Kicker gemeinsam mit mehreren hunderten Besuchern beim traditionellen Oktoberfest in der Grenzlandhalle. Für gute Stimmung sorgten die „alpen yetis“.