Mogersdorfer Florianis retteten Schaf aus Zaun

Ein nicht alltäglicher Einsatz ereignete sich am Donnerstag um 07:31 Uhr in Mogersdorf im Bezirk Jennersdorf. Ein Schaf war im Elektrozaun stecken geblieben und konnte sich selbst nicht mehr befreien.

Erstellt am 08. Juli 2021 | 11:02

Da man den Strom des Elektrozaunes nicht abschalten konnte und das Schaf immer wieder Stromschläge bekam, wurde die Feuerwehr alarmiert. Nach der Alarmierung und dem Eintreffen der Einsatzkräfte schalteten diese den Strom des Zauns ab und befreiten das Schaf aus der misslichen Lage. "Das Tier blieb unverletzt und ist wieder wohlauf bei der Herde", berichtete die FF Mogersdorf in einer Aussendung.