"Aufstehen für den Klimaschutz" in St. Martin/Raab

Bei einer von Ernst Mayer organisierten Kundgebung im Rahmen von "Friday for future" fanden sich circa 100 Menschen vor der Naturparkschule ein, um gemeinsam ein Zeichen für Veränderung und den Klimaschutz zu setzen.

Erstellt am 20. September 2019 | 21:34
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Bei der Kundgebung am Freitag gaben unter anderem Harald Dunkl (BH-Stellvertreter), BORG-Jennersdorf Direktor Peter Pommer, Naturparkschul-Direktorin Claudia Kröpfl-Kögl, Cornelia Mähr vom Naturpark Raab Jennersdorf und Hannes Peischl, Gemüsebauer aus Neumarkt an der Raab, Plädoyers für eine ressourcenschonendere Zukunft ab.

Mehr dazu in der kommenden Printausgabe der BVZ!

Anzeige