Pfeiffer tritt in Eltendorf nicht mehr an

Erstellt am 02. April 2022 | 09:18
Lesezeit: 2 Min
Eltendorf
 Bernhard Hirczy überreicht Bürgermeisterkandidaten Hannes Siemeister ein Kraftpaket und bedankte sich bei Bürgermeister Josef Pfeiffer für die geleistete Arbeit. 
Foto: ÖVP
Nach zehn Jahren im Amt tritt ÖVP-Bürgermeister Josef Pfeiffer im kommenden Herbst nicht mehr bei der Gemeinderatswahl an. Der aktuelle Vize-Bürgermeister Hannes Siemeister wird für ihn ins Rennen gehen.
Werbung

Vor fast genau zehn Jahren ging Bürgermeister Josef Pfeiffer als Nachfolger von Alexander Wiesner in den Kampf um die Position des Bürgermeisters von Eltendorf. Im kommenden Herbst zieht er dann einen persönlichen Schlussstrich. Ein Nachfolger steht für den passionierten Uhudler-Erzeuger Pfeiffer schon fest, nämlich sein bisheriger Stellvertreter Hannes Siemeister. „Positive Erfahrungen als Vizebürgermeister, ein kompetentes Team, viele Unterstützer und Freunde in Eltendorf und Zahling sowie der Rückhalt meiner Familie, daher freue ich mich auf die Arbeit in der Gemeinde und trete im Herbst als Spitzenkandidat an!“, erklärt Hannes Siemeister.


Mehr dazu in der kommenden Printausgabe der BVZ am Donnerstag.

Werbung