iMS Jennersdorf holte Sieg bei Ö3-Wundertüten-Challenge

Erstellt am 10. Februar 2022 | 04:27
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8281309_owz06cari_spazi_wundertuete_jennersdorf.jpg
Exakt 100 gesammelte, ausrangierte Handys machten die Mittelschule Jennersdorf zum Burgenland-Sieger bei der Ö3-Aktion „Wundertüte“.
Foto: zVg
Die iMS Jennersdorf holte mit 100 gesammelten Handys den Burgenlandsieg bei der Ö3-Wundertüten-Challenge.
Werbung

Österreichweit haben das Bundesgymnasium Vöcklabruck (732 Handys), die ÖKO-MS Pottenbrunn (704 Handys) und die Volksschule Rifenal (387 Handys) am meisten zum Sammelergebnis beitragen können. Auf Platz zwei im Burgenland landete die Volksschule Stinatz mit 85 Handys vor der Volksschule Donnerskirchen mit 79.

Werbung