Landesrat Schneemann: „Sind bereit zum Impfen“. Landesrat Leonhard Schneemann besuchte am vergangenen Dienstag das Impf- und Testzentrum in Heiligenkreuz.

Von David Marousek. Erstellt am 05. Februar 2021 (05:54)

Die Grenzlandhalle ist aktuell Hauptstandort für Antigen-Schnelltestungen im Bezirk Jennersdorf. Seit 23. Jänner sind diese burgenländischen BITZ, also burgenländische Impf- und Testzentren, im Einsatz. Insgesamt sieben solcher Zentren gibt es im Burgenland. Bisher haben sich 18.705 Burgenländerinnen und Burgenländer bis vergangenen Dienstagmorgen diesem kostenlosen Dienst des Landes bedient.

Umbau zu Impfzentrem innerhalb eines Tages

„Dieses Zwischenfazit zeugt von großem Verantwortungsbewusstsein der Bürgerinnen und Bürger“, freut sich der Landesrat. Die Einrichtungen können laut Schneemann innerhalb eines Tages zu Impfzentren umgebaut werden: „Wir können diese Zentren innerhalb von 24 Stunden errichten. Wir sind bereit, wir warten nur immer noch auf genügend Impfstoff.“ Gerade jetzt seien die Testungen für den Landesrat noch wichtiger, da Handel, körpernahe Dienstleiste rund Schulen schrittweise wieder öffnen.