Neues Wohnprojekt feiert Spatenstich. Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft baut weiter fleißig im Landessüden – aktuell Wohnungen in Heiligenkreuz.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 20. April 2018 (05:35)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Spatenstich in Heiligenkreuz. Hier entstehen sechs neue Wohnungen, die im Sommer 2019 fertig sein sollen.
BVZ, zVg

Der OSG-Wohnungsbau in der Gemeinde Heiligenkreuz hat sich zuletzt eher im Ortsteil Poppendorf abgespielt. Hier sind nämlich mittlerweile in vier Wohnhäusern 18 Wohnungen entstanden.

In Heiligenkreuz selbst war es etwas ruhiger. Jetzt geht aber auch dort wieder ein Projekt an den Start. Neben den vier Wohnungen am Rosenweg entsteht ein tolles neues Wohnprojekt, für das vor wenigen Tagen bereits der Spatenstich gefeiert werden konnte.

In dieser optisch besonders ansprechenden und modern gestalteten Wohnhausanlage werden insgesamt sechs Wohnungen mit einer Größe von 65 Quadratmetern bis 98 Quadratmetern nach den Plänen des Planungsbüro „Peischl & Partner“ errichtet.

Natürlich kann man auch ein Stückchen Natur in den eigenen vier Wänden genießen. Alle Einheiten verfügen nämlich entweder über einen Balkon im oberen Geschoss oder eine ebenerdige Terrasse.

Für die Wohnungen im Erdgeschoß besteht zusätzlich die Möglichkeit, einen Eigengarten anzumieten. Mit dem Spatenstich wurde der offizielle Startschuss für das neueste OSG-Wohnprojekt gefeiert. Mit den Bauarbeiten wird in Kürze gestartet, die Fertigstellung und Übergabe der Wohnungen ist für Sommer 2019 geplant.

Nähere Informationen zum Projekt erhalten Sie im Büro der OSG unter 03352/404-51.