Henndorf darf auf Erhalt der Schule hoffen. Am gestrigen Freitag fand der Informationsabend der Stadtgemeinde Jennersdorf bezüglich Volksschule Henndorf statt. Die anwesenden Partei-Fraktionssprecher stimmten einer Sanierung zu. Auch dank über 500 Unterschriften aus der Umgebung.

Von David Marousek. Erstellt am 23. Mai 2020 (09:01)
Die drei Elternteile Julia Bücsek, Jacqueline Carbonell und Manuela Karner mit einem Plakat der Henndorfer Kinder.
David Marousek

Es ist ein erster Sieg für die Henndorfer, die sich für den Erhalt ihrer "Dorfschule" einsetzten. In ungewohnter Geschlossenheit stimmten alle Fraktionen schlussendlich für einen Sanierungsversuch der Volksschule in Henndorf. Am kommenden Donnerstag wird das Thema jedoch noch durch den Gemeinderat gehen müssen und erst dort wird es eine bindende Entscheidung geben. Die Chancen, dass die kleine Schule noch länger erhalten bleibt, sind wohl so hoch wie noch nie. 

Mehr dazu in der kommenden Printausgabe der BVZ am Donnerstag!