Fünfstelliger Schaden nach Einbruch bei Versicherung . Einbrecher haben am Wochenende ein Versicherungsbüro in Jennersdorf als Ziel für einen Coup ausgewählt.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 23. Dezember 2019 (17:19)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
AVN Photo Lab, Shutterstock.com

Die Täter brachen nach Angaben der Landespolizeidirektion Burgenland vom Montag auf der Suche nach Wertgegenständen mehrere Kästen auf. Der dabei verursachte Schaden im niedrigen, fünfstelligen Bereich überstieg laut Polizei den Wert des Diebesgutes um ein Vielfaches.

Ins Gebäude gelangten die Eindringlinge durch das Aufbrechen der hofseitig gelegenen Terrassentür. Ein Metallkasten im Erdgeschoß dürfte es ihnen besonders angetan haben. Trotz massiver Gewalt konnten sie ihn aber nur wenige Zentimeter öffnen. Die Täter nahmen dennoch eine im Kasten aufbewahrte Handkassa samt mehrerer Banknoten mit.

Auch im Obergeschoß brachen die Diebe, allerdings erfolglos, Kästen auf und durchwühlten sie. Am Tatort fanden Ermittler Werkzeug-, Schuh- und DNA-Spuren.