22-Jähriger in Walze eingeklemmt: schwer verletzt!. Im Betrieb eines Lederherstellers in Jennersdorf hat sich am Mittwochabend ein Arbeitsunfall ereignet.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 15. Juni 2017 (11:59)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Rettungshubschrauber-Einsatz am Dachstein
APA (Punz)

Beim Reinigen der Walze an einer Färbmaschine rutschte ein 22-jähriger Mann nach Angaben der Polizei mit der Hand ab und wurde bis zum Oberkörper eingeklemmt. Kollegen befreiten den Schwerverletzten, der mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 16 ins LKH Graz gebracht wurde.

Gegen 19.45 Uhr nahmen die Ereignisse ihren Lauf. Der 22-jährige Slowene trocknete die rotierende Walze mit einem Tuch ab. Dabei geriet er mit der Hand in das Gerät und steckte schließlich bis zum Oberkörper fest, berichtete ein Polizeisprecher.

Kollege drückte Notstopp

Ein Kollege, der den Verletzten schreien hörte, drückte sofort den Notstopp, der die Anlage abschaltete. Mithilfe eines Hubstaplers wurde die Walze angehoben und der 22-Jährige aus seiner misslichen Lage befreit. Nachdem ihn der Kreisarzt erstversorgt hatte, wurde der Mann ins Spital geflogen.