Bahnausbau bleibt Thema. Landtagsabgeordneter Bernhard Hirczy fordert schnelleren Ausbau der Bahnstrecke Jennersdorf-Graz und verbesserte Taktung.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 02. Oktober 2019 (03:54)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7701295_owz40cari_sjen_bahnstrecke_jennersdorf_.jpg
Bernhard Hirczy will verbesserte Bahnstrecken, Bahnhöfe und Park&Ride-Anlagen.
ÖVP

„Gerade für den Bezirk Jennersdorf ist es wichtig, dass Pendler, Studenten, Schüler und auch Wirtschaftstreibende eine sichere und moderne Bahnverbindung haben. Neben dem Ausbau der Bahnstrecke Jennersdorf-Graz sind weiter Verbesserungen nötig“, sagt VP-Landtagsabgeordneter Bernhard Hirczy. Dabei gehe es um den Ausbau der Bahnstrecke, Adaptierungen an den Bahnhöfen und eine bessere Taktung der Züge.

„Wie in der Landtagssitzung erwähnt und auch von ungarischer Seite an mich herangetragen wurde, zeigen die Verantwortlichen in Ungarn großes Interesse an einem Ausbau der Bahnstrecke St. Gotthard – Mogersdorf - Jennersdorf – Fehring – Graz. Damit bekommt das Südburgenland eine hochwertige Anbindung an Budapest und Graz“, so Hirczy. Jetzt sei die rot-blaue Landesregierung gefordert, endlich für gut ausgebaute Bahnhöfe und Park-&-Ride-Anlagen im Bezirk zu sorgen.