Elektronik versagte: Auto landete im in Bachbett. Im Stadtzentrum von Jennersdorf ist heute, Mittwoch, Vormittag ein Auto in einem Bachbett gelandet.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 27. Juni 2018 (11:02)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Symbolbild
Shutterstock.com, Noska Photo

Laut Stadtfeuerwehr dürfte sich die elektrische Parkbremse nicht aktiviert haben. Der Lenker hatte seinen SUV auf einem Parkplatz neben einem Einkaufsmarkt abgestellt. Kurz nach dem Aussteigen setzte sich das Fahrzeug in Bewegung und rollte rückwärts über eine Böschung in den Grieselbach.

Die Stadtfeuerwehr rückte mit drei Fahrzeugen aus. Der Pkw konnte mittels Kran unbeschädigt aus dem Bachbett geborgen werden, teilten die Einsatzkräfte in einer Aussendung mit.