Frau kommt als Vize. Nach dem Rücktritt von Willi Thomas wird Bernhard Hirczy neuer Bürgermeister. Ihm zur Seite steht Gabi Lechner.

Von Carina Fenz. Erstellt am 12. Januar 2017 (07:58)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Gabi Lechner wird die erste Vizebürgermeisterin in der Stadtgemeinde Jennersdorf.
BVZ

Am Donnerstag wählt der Gemeinderat den Nachfolger von Bürgermeister Willi Thomas, der sein Amt mit 31. Dezember zur Verfügung gestellt hat. Seitens der ÖVP-Fraktion, die die absolute Mehrheit im Gemeinderat stellt, dürfte alles klar sein. Bernhard Hirczy wird die Nachfolge von Langzeitbürgermeister Thomas antreten (die BVZ berichtete). Gabi Lechner soll ihm als neue Vizebürgermeisterin zur Seite stehen.

Sylvia Meitz ist neu im Gemeinderat. Die 54-jährige bekommt das Mandat von Willi Thomas.
BVZ

„Es war der breite Wunsch der Funktionäre, eine Frau als Vizebürgermeisterin zu bestimmen“, erklärt der designierte Bürgermeister Bernhard Hirczy im Gespräch mit der BVZ. Parteiintern hat die ÖVP zuvor eine Umfrage unter den Funktionären durchgeführt. Das Mandat von Thomas, der verzichtet, bekommt Sylvia Meitz, die erstmals in den Gemeinderat einzieht. Hirczy soll gleich im Anschluss an die Sitzung von Bezirkshauptmann Hermann Prem angelobt werden. Normalerweise erfolgt die Angelobung immer am Montag nach der Gemeinderatssitzung. „Bezirkshauptmann Prem hat sich angeboten, die Angelobung gleich zu machen“, freut sich Hirczy.