Kropf neuer Obmann des Wirtschaftsbundes. Wirtschaftskammer-Obmann Josef Kropf löst Reinhard Deutsch jetzt auch im Wirtschaftsbund als Obmann ab.

Von Carina Fenz. Erstellt am 27. Juni 2018 (04:52)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Zum Team von Josef Kropf gehören als seine Stellvertreter Sonja Wagner, Stefan Wiener und Diethard Mausser. Die übrigen Vorstandsmitglieder sind Katharina Bagdy, Philipp Kohl, Markus Nehammer und Reinhard Deutsch.
BVZ

Bei der Bezirksgruppenhauptversammlung des Wirtschaftsbundes wurde ein neuer Vorstand gewählt. Josef Kropf ist neuer Obmann. Unterstützt wird er bei seinen Aufgaben von einem erfahrenen Unternehmerteam.

Sein Vorgänger Reinhard Deutsch war seit 2005 als Wirtschaftsbund-Bezirksobmann tätig und ist seit Oktober Bürgermeister von Jennersdorf. Aufgrund der Mehrfachbelastung hat er sich entschieden, nicht mehr zu kandidieren: „Ich freue mich, dass das neue Team von den Delegierten so einen großen Vertrauensvorschuss bekommen hat und wünsche ihm alles Gute für die kommenden Herausforderungen.“ Der neue Vorstand der Bezirksgruppe Jennersdorf wurde mit 100 Prozent Zustimmung gewählt. „Wir werden die Unternehmer im Bezirk bestmöglich unterstützen“, so der neue Obmann Josef Kropf. „Denn nur gemeinsam können wir etwas erreichen und den Wirtschaftsstandort weiterentwickeln. Wir bieten ein starkes Netzwerk und Unterstützung in allen Bereichen.“