Meister Adebar ist gelandet

Lange hat man gewartet, nun herrscht auch in Jennersdorf traute Zweisamkeit bei Meister Adebar.

Erstellt am 24. April 2020 | 03:20
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7854138_owz17cari_sjen_storchenpaar_jennersdorf.jpg
Das Storchenpaar hat zur Freude der Bevölkerung in Jennersdorf sein Nest bezogen.
Foto: jdf-events.at

Viel später als zum Beispiel in Rust, ist nun endlich auch das Storchenpaar in Jennersdorf vereint - aber werden sie bleiben? Das fragt sich der Jennersdorfer Pädagoge Michael Schmidt. „Das Nahrungsangebot wird von Jahr zu Jahr geringer, Grünstreifen entlang der Felder, wie es sie vor wenigen Jahrzehnten noch überall gegeben hat, existieren nicht mehr, der Drang noch eine und noch eine und noch eine weitere Reihe Kukuruz anzubauen gewinnt, traurigerweise“, so Schmidt, der hofft, dass die Störche bleiben.