Rathaussanierung: Abrissarbeiten sind gestartet

Erstellt am 09. April 2022 | 04:37
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8322251_owz14david_jen_rathaus_abrissarbeiten_c.jpg
Das ehemalige Feuerwehrhaus und die alten Wohnungen wurden bereits abgerissen, um mehr Platz zu schaffen.
Foto: Gemeinde
Die Arbeiten am Jennersdorfer Rathaus haben bereits begonnen. Im nächsten Jahr soll spätestens alles fertig sein.
Werbung

Am und um das Jennersdorfer Rathaus entlang der Hauptstraße wird bereits gearbeitet. „Die Abrissarbeiten des alten Feuerwehrhauses für den Rathausumbau haben bereits begonnen“, so Bürgermeister Reinhard Deutsch. Laut seinem Vizebürgermeister Josef Feitl sollen bei der nächsten Gemeinderatssitzung noch in diesem April die Ausschreibungen für den Umbau der Räumlichkeiten erfolgen.

„Innen wird dann ausgehöhlt, die Türstöcke und Leitungen werden ausgebaut“, so Feitl. Auch eine neue Heizung wird installiert, dabei soll es sich wohl um eine Fernwärme-Lösung handeln. „Kein Gas und kein Strom“, so Feitl.

Auch die Fenster des Gebäudes werden noch getauscht. Der Zugang auf der Vorderseite soll behindertengerecht werden, auf der Hinterseite wird ein Lift entstehen. Für dieses Jahr sind rund 900.000 Euro im Stadtbudget eingeplant. Damit sollen die Arbeiten dieses Jahres abgedeckt werden.

Eine Fertigstellung sei laut Feitl für das nächste Jahr angedacht: „Da wollen wir unbedingt fertig sein.“

Werbung