SPORTUNION feierte sportlichen Schulausklang mit 300 Kids

Erstellt am 05. Juli 2022 | 13:04
Lesezeit: 2 Min
Zum Schulschluss fand der SPORTUNION actionday nach 2-jähriger pandemiebedingter Pause endlich wieder statt. Für Bewegung durch Sport und Spiel wurde für die Schüler und Schülerinnen gesorgt.
Werbung
Anzeige

Patrick Bauer, Geschäftsführer der SPORTUNION, eröffnete gemeinsam mit diversen Ehrengästen den sportlichen Ausklang in die Sommerferien. Mit den umliegenden Vereinen wurde ein breites Spektrum an Sportarten zur Verfügung gestellt. Insgesamt gab es 16 Sportstationen, wie beispielsweise Jonglieren, die Airtrack, ein Hindernisparcour,… sodass für jedes Kind etwas dabei war.

Nach der Bewältigung der Stationen, bekamen die TeilnehmerInnen eine gesunde Jause und als kleine Anerkennung eine Medaille.

„Das war ein cooler Sporttag als Abschluss unseres Schuljahres, war das Fazit unter den teilnehmenden Kids. Diese Aussage kann man ebenfalls an den Besucherzahlen erkennen, denn viele Schulen waren an der Veranstaltung beteiligt.

Werbung