Den Letzten beißen die Hunde

Erstellt am 21. April 2022 | 05:59
Lesezeit: 2 Min
über die Spitzenkandidaten-Suche der SPÖ in Jennersdorf.

Am 2. Oktober wird wieder zur Wahlurne geschritten und Gemeinderat sowie Bürgermeister gewählt. Das sind nicht einmal mehr sechs Monate. Im ganzen Jennersdorfer Bezirk und wohl auch bis in den Norden hinauf befinden sich die bisherigen Ortschefs und Herausforderer bereits im Wahlkampf-Fieber.

Einzig die SPÖ lässt sich gerade im Bezirksvorort noch Zeit. Bis dato gibt es noch keinen Kandidaten - wobei, so realistisch muss man sein, eine siegreiche Kandidatur eher unwahrscheinlich wäre. Dennoch gibt sich ein kurioses Bild, wenn die absolut regierende Landespartei in der südlichsten Stadt keine Euphorie entfachen kann.

Anfang des Monats verlautbarte die Landespartei noch, dass in allen 171 Gemeinden angetreten werden soll. Eine reine pro-forma-Lösung wäre auf jeden Fall zu wenig für einen Bezirksvorort.