Eltendorfs Ortstafel falsch beschriftet. Die Anrainer staunten nicht schlecht, als plötzlich die neue Ortstafel in der Nähe des Schießplatzes installiert wurde. Grund für die Verwunderung: Auf der Tafel stand "Elterndorf" anstatt "Eltendorf".

Von David Marousek. Erstellt am 21. April 2021 (14:22)

Am heutigen Vormittag wurde die Tafel an der Schießplatzstraße angebracht, kurz nach 14:00 Uhr war sie schon wieder von Gemeindearbeitern entfernt worden. "Die war nur am Vormittag oben, mittlerweile ist sie schon wieder weg", schmunzelte Anrainer Christian Schaberl, der beim Anblick der neuen Tafel sogleich die Gemeinde verständigte. Für die Anrainer hat der Schreibfehler jedoch einen Nachteil: Ohne Ortstafel gilt dort die 50er-Beschränkung für Verkehrsteilnehmer nicht. 

Die Ortstafel war laut Bürgermeister Josef Pfeiffer, der  war am heutigen Tag unterwegs und noch nichts vom Zwischenfall wusste, auch genau dafür von ihm angeschafft worden: "Davon hab ich noch gar nichts gehört, ich werde mich gleich informieren. Ich habe eigentlich eine Tafel bestellt, um dort eine Geschwindigkeitsbegrenzung für diese Straße zu haben." 

Nun benötigt es eine neue Ortstafel.