Neun Parkgaragen entstehen in Minihof-Liebau

Erstellt am 20. Januar 2022 | 04:54
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8267831_owz03david_bjen_minihofliebau_garagen_2.jpg
Patrick Wolf packt beim Umbau seiner Garagen selbst an. Foto:
Foto: David Marousek
Patrick Wolf baut zwischen Minihof-Liebau und Neuhaus am Klausenbach aktuell Garagen. Die Nachfrage ist groß, alle neun sind vergeben.
Werbung

Der gebürtige Jennersdorfer Patrick Wolf baut in den ersten Monaten des neuen Jahres aktuell neun Garagen neben dem ehemaligen Lokal „Lucky Luke“ in Minihof-Liebau. Von 17 bis 150 Quadratmeter sollen diese umfassen und unter anderem Platz für Oldtimer oder kleine Schrauberwerkstätten bieten.

Hoffnungen auf Plätze sollte man sich eher keine mehr machen, denn Wolf verrät: „Im September hab ich die Idee bekommen, im Oktober dann gestartet und zweieinhalb Wochen später waren alle schon belegt.“ Einen Großteil der Umbauarbeiten erledigt Wolf selbst beziehungsweise mit der Hilfe seiner Familie: „Meine Familie hilft mir viel, bei uns kann jeder etwas. Zu 90 Prozent werden die Arbeiten von uns selbst erledigt.“

Erfahrungen am Bau hat Wolf genug, war er doch Bauleiter für Industrieanlagen auf der ganzen Welt. „Ich war weltweit unterwegs“, erinnert sich Wolf, der vor allem auf eine lange Zeit in Südamerika zurückblickt. Vor einiger Zeit hat er sich selbstständig gemacht und sein Büro im gleichen Gebäude, wo aktuell die Garagen gebaut werden. Nebenan hat er eine kleine Produktionshalle für Industrierohre, mit der er auch größere Firmen österreichweit beliefert. Warum er keine Wohnungen daraus gemacht hat: „Das wäre hier einfach nicht rentabel.“

Werbung