Krottendorf: „La Catrina“ will für Kultur sorgen. Der Jennersdorfer Bezirk ist um einen Kultuverein reicher. Die Initiative „La Catrina“ will neben Konzerten, auch zahlreiche andere Events organisieren.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 10. Juli 2020 (05:19)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Symbolbild Event Veranstaltung
Symbolbild
Rawpixel.com/Shutterstock.com

Namensgebend ist eine lebensgroße Skelett-Figur aus Pappmaché am Hof. Das erste Open-Air-Konzert findet am kommenden Samstag statt. Für die musikalische Unterhaltung sorgen „The Rosetti Sisters“, eine Grazer Truppe, die sich auf Funk und Reggae spezialisiert hat. Weitere Konzerte sind im August und September bereits geplant.

Über die Bühne gehen werden die Veranstaltungen am „Freudenhof“. In naher Zukunft sei auch ein Open-Air-Kino geplant und auch zahlreiche Tanz-Partys. Laut Veranstalter finden die Konzerte bei jedem Wetter statt. Der Eintritt für die Show der Rosetti Sisters beträgt 15 Euro.

Der Hof ist laut Veranstalter „leicht an den Grafittis von Sohn Rafael erkennbar“.