Evang. Pfarrgemeinde: Kádas wird neuer Administrator. Die evangelische Pfarrgemeinde hat Verstärkung bekommen.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 16. Januar 2021 (06:18)
Richárd Lászlo Kádas ist nun auch für Neuhaus am Klausenbach zuständig.
Evan. Pfarrgemeinde

Nachdem die bisherige Pfarrerin Virág Magyar in Frühkarenz ging, gab es in Neuhaus Personalbedarf. Seit Anfang Dezember ist nun Pfarrer Richárd Kádas im Landessüden tätig. „Seine Bestellung ist insofern einzigartig, als es burgenlandweit das erste Mal ist, dass ein Pfarrer der reformierten Kirche Dienst bei den Evangelischen (A.B.) tut“, heißt es von der Pfarrgemeinde. Die Neuhauser Pfarrgemeinde bekennt sich zum A.B. (Augsburger Bekenntnis), Pfarrer Richárd Kádas zum helvetischen Bekenntnis.

An einem Sonntag im Monat wird Kádas in Neuhaus, Minihof Liebau und Jennersdorf Gottesdienste halten. Weiters wird er für alle administrativen Belange der Gemeinde verantwortlich sein. Zuvor war Richárd Kádas bereits für die Pfarrgemeinde Oberwart zuständig.

Im Rahmen des letzten Gottesdienstes vor dem Lockdown, konnte sich der neue Administrator der Gemeinde bereits vorstellen. Auch bei der ersten Sitzung des Presbyteriums in diesem Jahr wohnte er bereits bei und ist schon in die Planung für das laufende Kirchenjahr eingebunden.