Wegkreuz restauriert

Restauratorin Germana Wolf hat das Wegkreuz in Neumarkt hergerichtet.

Erstellt am 18. April 2020 | 04:34
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7852226_owz16cari_bjen_sanierung_Wegkreuz_in_Ne
Das Wegkreuz in Neumarkt erstrahlt in neuem Glanz.  
Foto: Hüpfel

Die Jennersdorfer Restauratorin Germana Wolf widmet sich nicht nur großen Projekten (zum Beispiel die Wand- und Deckenmalereien unter anderem in den Pfarrkirchen Mogersdorf, Maria Bild und St. Michael).

440_0008_7852227_owz16cari_bjen_sanierung_Wegkreuz_in_Ne
Foto: Hüpfel

Es macht ihr auch besondere Freude, sich den „kleinen“ Zeichen der Volksfrömmigkeit zu widmen. So wurde nun rechtzeitig vor Ostern ein Wegkreuz in Neumarkt an der Raab, dem der Zahn der Zeit schon sehr zugesetzt hatte, restauriert und wieder aufgestellt. Es mussten abgewitterte Teile der Skulpturen ergänzt und die Figuren farblich neu gefasst werden.