Podiumsdiskussion am BORG Jennersdorf. „Messi 2.0 – Wege zum Fußballprofi“

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 20. März 2019 (10:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
fussball_01.jpg
v.l. U21 Teamchef Werner Gregoritsch, Jugendleiter der Raabtal Juniors – Philipp Kohl, Christian Zach – Trainer im Fußballzweig BORG Jennersdorf und Landesliga Steiermark, Diskussionsleiter Mag. Herwig Ritthammer, Martin Stranzl – vormals Fußballprofi in Deutschland und Russland, 56facher A-Teamspieler, David Tauschmann – Trainer Sturm Graz Amateure, administrativer Leiter der Sturm Graz Akademie und Absolvent des Sport-BORG Jennersdorf
Usercontent, BORG Jdf

Am 7. März 2019 fand am Gymnasium Jennersdorf eine Podiumsdiskussion über das Thema - verschiedene Wege zum Fußballprofi, statt. Die Bühne war mit 5 Fußballexperten (Werner Gregoritsch, Martin Stranzl, David Tauschmann, Philipp Kohl und Christian Zach) hochkarätig besetzt. Die anwesenden Lehrer, Schüler, Gäste, etc. hörten verschiedene Ansichten (vom Breitensport bis hin zum Profisport), ob es heutzutage noch möglich ist, ohne jemals eine Akademie besucht zu haben, es in den Spitzensport zu schaffen.
Die Diskussion war ein voller Erfolg!