Podiumsdiskussion zur EU-Wahl am BORG/iNOVA Jennersdorf. Gelebte politische Bildung für alle Schülerinnen

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 02. Mai 2019 (09:34)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Diskussion vor der versammelten Schulgemeinschaft im Turnsaal
Usercontent, BORG/iNOVA Jdf

Für alle Schüler/innen am BORG und der iNOVA Jennersdorf gab es am 30. April eine Diskussion zur kommenden EU-Wahl im Mai mit den Vertretern von SPÖ, ÖVP, FPÖ, Neos und den Grünen im Turnsaal.

Gruppenbild mit Dir. Mag. Peter Pommer
Usercontent, BORG/iNOVA Jdf

Die einzelnen Themengebiete, Anliegen/Fragen wurden von den Schüler/innen zuvor im Unterricht ausgearbeitet und von Mag. Herwig Ritthammer, der als Moderator auf der Bühne fungierte, an die einzelnen politischen Gruppierungen weitergegeben und sachlich erörtert. - Artikel von BORGBHAS

v.l. Mag. Herwig Ritthammer, BORG Jennersdorf; Mag. Thomas Grandits – FPÖ, Mag. Christian Dax – SPÖ, Michaela Pumm – ÖVP, Anna Bozecski, Mag. Roland Lehner – GRÜNE
Usercontent, BORG/iNOVA Jdf