Mopedauto in Flammen: Wirtschaftsgebäude brannte ab. Im südburgenländischen Rohrbrunn (Bezirk Jennersdorf) hat gestern, Freitag, Abend ein in Flammen stehendes Mopedauto für einen Großeinsatz von fünf Feuerwehren gesorgt.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 06. April 2019 (09:52)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Das Fahrzeug war laut einem Polizeisprecher in einem Wirtschaftsgebäude abgestellt. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand der Stadl bereits in Vollbrand. Verletzt wurde niemand.

Weshalb es zu dem Brand bei bzw. in dem Mopedauto gekommen ist, war zunächst unklar. Die Ursache soll am Montag von Brandermittlern geklärt werden.